Kulturattachè der österreichischen Botschaft in Bern Dr. Rudolf Novak gratuliert dem Organisator der ersten Teslaausstellung in der Schweiz. (Tesla war 1856 österreichischer Staatsbürger)

weitere Infos



Serbischer Kulturminster Dragan Kojadinovic, dankt dem Gründer der Tesla Society Schweiz Peter Stojanovic. Belgrad, 10.9.2004

weitere Infos



Altbürgermeister von New York City 1943 "Fiorello Laguardia" (La Laguardia AirPort NY) verkündigte in den USA übers Radio, Teslas Tod am 7.1.1943. Originaltonaufnahme dauer 7 min.

weitere Infos



Die erste Teslaausstellung in der Schweiz - Säntispark Abtwil März 2005. Bildergalerie mit Presseberichten.

weitere Infos



- Albert Einstein gratuliert Nikola Tesla für seine Lebenswerke - Briefdokument 1931 Quelle: Tesla Museum Belgrad

weitere Infos



NEW: Mileva war Albert Einsteins Klassenkammaradin (ETH Zürich) und spätere Ehefrau. Der Grad Ihrer Beteiligung an Einsteins wissenschaftlichen Werken ist ein unter Biographen viel diskutiertes Thema. Premiere der Mileva Einstein-Maric Online ab 2008 auf www.mileva-einstein.com. Nähere Anfragen unter ++41 71 288 66 93.

weitere Infos



Master of AC (Wechselstrom) sowie Erfinder des Remote Control, des ersten Roboters, die gesamte Grundlage des Radios, Leuchtstoffröhre, die Grundlage der Solarenergie - gewinnung, Lichtbogenlampe, die Grundlage der Rasterelektronen - Mikroskopie und weiteren 700 Patente in den USA und Europa (NEU: www.teslasociety.ch)

weitere Infos



- Titelseite des US-Magazin "TIME" vom 20. Juli 1931 (Poster)

weitere Infos



Tesla`s Erfindung von HAARP. Die Abkürzung für High Frequency Active Auroral Research Program, aktives Hochfrequenz - Polar - Lichtforschungsprogramm. Es ist die Bezeichnung für eine sehr leistungsfähige Kurzwellensendeanlage des US-Militärs zur Erforschung der Hochatmosphäre. Standort: Gakona, Alaska

weitere Infos



"Einzigartig" Tesla bei Entladung in unmittelbarer Nähe vor 12 Millionen Volt sitzend - Versuchsanstalt Colorado Spring 1899. (das Fotoporträt wurde doppeltbelichtet)

weitere Infos



- Governour Richard H. Bryan vom Staate Nevada erklärte den 21. September als den -Nikola Tesla Day- Urkunde. Quelle: Dr. Ljubo Vujovic NY

weitere Infos



Ausgezeichnet in Novi Sad: "Für das bewahren kultureller Andenken von Nikola Tesla und Mileva Einstein". Ehrenmedaille für 2005 an Peter Stojanovic aus St. Gallen

weitere Infos



- Pressbericht in der grössten Tageszeitung der Schweiz. Drei Basler bauten den grössten Teslatransformator Europas. Blitzerzeugung 700.000 Volt (30x stärker als eine Eisenbahnleitung)

weitere Infos



- Bei einem Gerichtsverfahren zwischen Marconi und Tesla im Jahre 1915 wurde einwandfrei festgestellt: der alleinige Erfinder des Radios und aller dazuhörenden Patente ist nicht Marconi sondern Nikola Tesla. Nach Teslas Tod Juni 1943, aberkannte der oberste Gerichtshof von Amerika Marconi als Erfinder des Radio.

weitere Infos



- Monumentstatue Nikola Tesla - Haupttor Niagara Fällen - USA

weitere Infos



- Österreichischer Rundfunk berichtet exclusiv über Nikola Tesla. Im Gespräch: Prof. Franz Pichler - Uni Linz, Dipl.Ing. Adolf Schneider - Zürich, Prof. Adelbert Prechtel - Technische Universität Wien, Dr. Ljubo Vujovic - Tesla Society New York, Prof. Ernst Gratz - Uni Graz, Prof. Dr. Marincic - Tesla Museum und Lothar Bodingbauer ORF Wien - dauer 24 min auf mp3 - ca. 15min download

weitere Infos



- George Westinghouse baute als erster Unternehmer mit Hilfe Nikola Teslas AC Patent Amerika mit Wechselstrom auf - Durchbruch 1893 Chicago.

weitere Infos



- Rudolph Giuliani - Altbürgermeister von New York City erklärte den 10. Juli als den "Nikola Tesla Day" - Urkunde: Office of the Mayor City of New York

weitere Infos



- Das US Magazin LIFE erklärte Nikola Tesla als einer der 100 wichtigsten Persönlichkeiten der letzten 1000 Jahre - Auszug aus dem Magazin

weitere Infos



- Wilhelm Conrad Röntgen und Nikola Tesla waren Arbeitskollegen 1883 an der Universiät in Strassburg - Schriftstück Röntgen an Tesla

weitere Infos



- Tesla patentierte die Fernbedienug auch im Schweizer Patentamt, (Remote Control) am 20.1.1899 - CH18652A.pdf

weitere Infos



- Alle Tomographen (MRI) werden in Teslas Stärke bzw. Einheit gemessen. Dr. Philipp Lampe, Dr. Christian Strittmatter, Dr. Urs Amsler, Dr. Thu Nguyen, Dr. Peter Schmid u. PD Dr. Walter Wiesner von der Stephanshornklinik - St. Gallen über Ihr MRI und der Bezug zu Nikola Tesla. Im Bild der offene Tomograph Siemens Concerto open ist das erste im klinischen Betrieb installierte Gerät dieses Typs weltweit - Stephanshornklink St. Gallen

weitere Infos



- Publikums Magnet im Technorama Winterthur - der Tesla Coil (Blitzerzeuger 200.000V)

weitere Infos



- Kanadischer Bestseller "Nikola Tesla - The European Years" Autor Daniel Mrkich ISBN 0-88970-113-X

weitere Infos



- Wir danken der Universität Graz für die zur Verfügungstellung der Originalkopie des Studentenzeugnises Nikola Teslas vom Jahre 1875

weitere Infos



- der erste Mensch wo im All spazierte 18.3.1965 - Alexei Leonov bekam 1996 den - "Tesla Worldwide Gathering Award" - (Erfindung des ersten Raumanzuges)

weitere Infos



- 150 Jahre Michael Pupin - die Tesla Society gratuliert der Universität Columbia in New York - Erfinder des Sonars (U-Boot)sowie des Fernsprechverstärkers für Telefonverbindungen über Kontinente

weitere Infos



- Starregisseur George Lucas über Nikola Tesla

weitere Infos



- International Press Academy Tesla™ Award, Governor Arnold Schwarzenegger gratuliert James Cameron (Titanic,Terminator)

weitere Infos



- Nikola Tesla im ZDF-TV. Tesla war Schlüsselfigur im Stromkrieg. Alle Details und Hintergründe erleuchtet das deutsche Fernsehen zum ersten mal im Sept. 2004.

weitere Infos



- Teslas Archiv seit Okt. 2003 zum "Memorial of the World Register" UNESCO ernannt

weitere Infos